Nützliches Zubehör für Hörgeräte.

Moderne Hörgeräte vermögen viel, aber nicht immer alles und nicht in allen Situationen.

Es gibt viele Lösungen, um den Radio- und Fernsehton besser zu hören - drahtgebunden, drahtlos, induktiv mit und ohne Hörhilfe oder elegant mit einem kabellosen Infrarotsystem. Wir erklären Ihnen gerne die unterschiedlichen Systeme, und Sie erproben bei uns die beste Hörlösung.

Funkanlagen

Die bequemste Lösung ist eine Funkübertragung. Der Ton wird kabellos von einer Sendeeinheit am Fernsehgerät, oder Rundfunkgerät an den entsprechenden Empfänger geschickt. Sie empfangen den Ton über einen Kinnbügelhörer, einem Kopfhörer oder einem Empfänger, der direkt mit der Hörhilfe verbunden ist.  Sie hören bei großer Bewegungsfreiheit und mit sehr guter Qualität. Die Lautstärke ist individuell und unabhängig vom Gerätelautsprecher zu regeln.

Induktionsanlagen

Bei Hörgeräten mit eingebauter Induktionsspule können Induktionsanlagen genutzt werden. Eine im Zimmer oder in der Wohnung verlegte Ringleitung wird an Radio und/oder Fernsehen angeschlossen. Mit der Aktivierung der Induktionsspule  der Hörhilfen kann man diese empfangen und ohne störende Nebengeräusche hören.

Ringleitungen im öffentlichen Raum:

Hält man sich hier innerhalb der verlegten Ringleitungen auf, kann man bei Hörhilfen die Induktionsspule aktivieren  und ohne Nebengeräusche hören. Immer häufiger können in Kinos, Konzertsälen, Altentagesstätten, Kirchen oder Volkshochschulen, Ringleitungen genutzt werden.

Unter folgendem Link finden Sie Hinweise zu verschiedenen Einsatzmöglichkeiten:  https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1As3SJqNKZHq43d_6Ko1muPsnJRo&mid=1323453464&ie=UTF8&hl=de&oe=UTF8&msa=0&ll=50.926009491268935%2C7.007470656677242&z=13

Besser und leichter telefonieren.

Telefonieren ist wichtig, auch für Menschen mit Hörproblemen. Für Hörsystemträger gibt es hier im Wesentlichen fünf Möglichkeiten:

  • über das Mikrofon des Hörsystems,
  • über die Induktionsspule,
  • mit Zusatzgeräten (Telefon-Verstärker oder Audioanschluss),
  • mittels eines sogenannten Streamers, der Bluetooth-kompatibel ist, und somit Handy und Hörsystem drahtlos miteinander verbunden werden können.
  • mit einer direkten Kopplung an das Smartphone

Des Weiteren gibt es spezielle Telefone für die Belange Hörgeschädigter.

Telefon-Hörverstärker.

aelteres_PaerchenDiese Geräte sind eigentlich Hörgeräte-Kopplungssysteme zwischen sehr verschiedenen schnurgebundenen Telefontypen und den individuellen Hörsystemen.

  • Sie sind praktisch für alle Arten und jeden Grad von Hörstörungen verwendbar.
  • Sie sind universelle Hilfsmittel zur Lösung von Telefonproblemen Schwerhöriger.
  • Sie ermöglichen die Verwendung einer Vielzahl von Telefonen und ausgewählten Telefon-/Fax-Kombigeräten und werden einfach zwischen Telefonhörer und Grundgerät geschaltet.

Sie können jedes herkömmliche Telefon für den Einsatz außer Haus und auf Reisen mit einem aufsetzbaren Hörverstärker ausrüsten. Eine einmalige Anschaffung, preiswert und fast überall anschließbar. Es gibt Telefon-Verstärker mit akustischer Schallaufnahme und/oder induktiver Ankopplung.

VORTEILE DER KABELLOSEN VERBINDUNG

  • Ermöglicht unauffälliges Telefonieren
  • Telefonieren mit beiden Hörsystem gleichzeitig
  • Größere Bewegungsfreiheit - daheim und im Büro.
  • Die Privatsphäre wird gewahrt, indem das Telefonat nicht über eine lautstarke Telefonhörerkapsel zu hören ist.
  • Individuelle und diskrete Steuerung der Gesprächslautstärke