Welttag des Hörens am 03. März

Am 03.03.2018 findet der diesjährige Welttag des Hörens statt. Der weltweite Thementag wird gemeinsam von der Weltgesundheitsorganisation (WHO), zahlreichen Branchenpartnern und dem Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) veranstaltet. Ziel ist es, die Menschen aufzuklären, wie sie ihr Gehör schützen, bewahren und bei einer Hörminderung optimal ausgleichen und damit die wichtige Hörfähigkeit erhalten können. Die HNO-Universitätsklinik Köln wird an diesem Tag Interessierte mit einer Informationsveranstaltung für das Thema „Hören“ sensibilisieren und das Bewusstsein für eine frühzeitige Hör-Vorsorge stärken. Denn Prävention ist auch für junge Ohren wichtig.

Moderne und smarte Hörsysteme bieten heute die Möglichkeit einen Hörverlust bestmöglich und nahezu unsichtbar auszugleichen und können neben der eigentlichen Kompensation eine Vielzahl von Zusatznutzen ermöglichen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten aus den Hörsystemen ein Kommunikationssystem zu machen, welches auf direktem Wege kabelloses und komfortables Telefonieren, Musikstreaming, den Empfang des Fernsehtones ermöglicht bzw. das fehlende Haustür- oder Telefonklingeln zurückholt.

Bei Hörverlusten, die mit einem konventionellen Hörsystem nicht mehr adäquat ausgeglichen werden können, gibt es alternative Versorgungsmöglichkeiten. Nach einem medizinischen Check können die Spezialisten des Cochlear-Implant-Zentrum Köln (CIK) und der HNO-Universitätsklinik Köln einschätzen, ob z.B. mit einer hörverbessernden Operation oder einem Hör-Implantat das Hörvermögen wieder hergestellt werden kann. Als starker Partner bei Sonder-Hör-Versorgungen bietet Köttgen Hörakustik zahlreiche Leistungen für Träger von Mittelohr- sowie Innenohr-Implantaten. Gemeinsam und in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit dem Cochlear-Implant-Zentrum Köln (CIK) richtet das inhaber- und familiengeführte Unternehmen Köttgen Hörakustik dafür diese Informationsveranstaltung aus.

In diesem Rahmen findet eine Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Köttgen Hörakustik Filiale Lindenthal, Dürener Straße 229, 50931 Köln statt. Im Anschluss haben neben den Pressevertretern auch Interessierte und Betroffene die Möglichkeit, einen unverbindlichen und kostenlosen Hörtest zu machen und sich professionell von dem kompetenten und freundlichen Köttgen Hörakustik Team beraten zu lassen sowie die Möglichkeiten der modernen Hörtechnik live zu erleben und zu testen. Ein erfahrenes Ärzteteam der Universitätsklinik Köln steht für eine erste Beratung und die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Eckdaten zur Veranstaltung
Datum: Samstag, 03.03.2018
Uhrzeit: 11.00-14.00 Uhr
Pressekonferenz: 11.00-11.45 Uhr
Ort: Köttgen Hörakustik Filiale Lindenthal, Dürener Straße 229, 50931 Köln

Vortragsprogramm*
11:00 Uhr Begrüßung
11:10 Uhr Welttag des Hörens: Zahlen und Fakten
11:15 Uhr Moderne Möglichkeiten hörverbessernder OP´s und Sonder-Hör-Versorgung
11:30 Uhr Möglichkeiten moderner und smarter Hörsysteme
11:45 Uhr Ende der Pressekonferenz

Parallel kostenlose Hörtests, kompetente & medizinische Beratung und ausgewählte Hörsysteme testen.

*Änderungen vorbehalten

Einen Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.