Christa Köttgen nach 40 Jahren als Meisterprüferin aus dem Prüfungsausschuss verabschiedet

Nach vier Jahrzehnten im Meister-Prüfungsausschuss des Hörakustiker-Handwerks der Handwerkskammer Rheinhessen hat Christa Köttgen ihre Tätigkeit niedergelegt und wurde im Rahmen einer offiziellen Feierstunde verabschiedet.

Christa Köttgen konnte sich als erste Frau im Prüfungsausschuss nicht nur mit ihrem Fachwissen, sondern auch mit ihrer konstanten souveränen Art und ihrer hohen sozialen Kompetenz behaupten, sodass sie nicht nur Mitglied des Prüfungsausschusses war, sondern auch für viele Jahre dessen Vorsitz innehatte. Sie prägte mit ihrem individuellen Stil nicht nur hinter den Kulissen die Arbeitsweise des Prüfungsausschusses. Dies war sicher auch ein Grund für die Professionalität und den Erfolg hinsichtlich ansteigender Anmeldezahlen zur Meisterprüfung für Hörgeräteakustik. Ihre Nachfolge, mittlerweile auch als stellvertretender Vorsitzender des Meisterprüfungsausschusses, hat Dirk Köttgen angetreten. Auch Katrin Köttgen engagiert sich als Mitglied der Prüfungskommission.