Hilfe, ich verstehe den Arzt nicht – Diagnose- und Behandlungsfehler durch Hörprobleme

Wissenschaftler der Universität Cork / Irland gingen der Frage nach, inwieweit Hörprobleme die Verständigung mit Ärzten oder Pflegepersonal beeinträchtigt. Die Ergebnisse zeigen, dass es durch Hörprobleme häufiger zu Missverständnissen kommt, gerade bei spezifischen krankheits- oder therapierelevanten Informationen. Weiterlesen „Hilfe, ich verstehe den Arzt nicht – Diagnose- und Behandlungsfehler durch Hörprobleme“

Knalltrauma an Sylvester – Besonders gefährdet sind Kinder und Jugendliche

Das gehört für viele zu einer gelungenen Sylvesterfeier: Feuerwerk, Böllern und Raketen und das möglichst laut. Nur ist das Vergnügen nicht ganz ungefährlich: Jahr für Jahr sind zahlreiche Unfälle zu verzeichnen. Neben Verletzungen an Körper oder im Gesicht können Knaller auch dauerhafte Hörschädigungen verursachen. Leider sind gerade junge Menschen im Alter von 6 – 25 Jahre davon betroffen. Ein Knalltrauma kann eine dauerhafte Schwerhörigkeit oder auch Tinnitus auslösen, warnt die Deutsche Tinnitus-Liga e.V. (DTL)

Weiterlesen „Knalltrauma an Sylvester – Besonders gefährdet sind Kinder und Jugendliche“

Geräusche wirken entspannend – aber welche?

Manche Geräusche gehen richtig auf die Nerven. Dafür wirken andere Geräusche angenehm und entspannend. Die Fördergemeinschaft Gutes Hören hat eine repräsentative Gruppe von Menschen gefragt, welche positiv empfundenen Hintergrundgeräusche besonders gerne gehört werden, wenn es um Entspannung geht. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht das Meeresrauschen mit 40% Zustimmung, gefolgt von Regen (19%), Vogelgezwitscher (17%) und Kaminfeuer (10%). Weiterlesen „Geräusche wirken entspannend – aber welche?“

Unsere Partner: